SPD Emmendingen

Ehrung für Fritz Kendel

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Hanspeter Hauke Fritz Kendel für seine langjährige Mitgliedschaft in der SPD ehren. 1968 trat Fritz Kendel in die SPD ein, 1971 kam er zum SPD-Ortsverein Emmendingen. In seiner Laudatio ging Hauke auf die vielen Ämter, Ehrenämter und kulturellen wie politischen Initiativen des Jubilars ein.

SPD-Initiative: Nachhaltige Saatgut-Bibliothek für Emmendingen

Die SPD Emmendingen bereitet zusammen mit der Stadt und der Stadtbibliothek eine kostenlose Saatgut-Bibliothek vor. Die Idee: klassisches und nachhaltiges Samengut wird in der Stadtbibliothek allen Hobbygärtnern und Hobbygärtnerinnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Erwartet wird, dass sich diejenigen, die sich Samen nehmen, im Jahr darauf aus ihrer Ernte wieder Samen zurückbringen und anderen zur Verfügung stellen. So soll die Bewahrung von heimischen und klassischen Gemüse- und Blumensorten nachahltig gefördert werden.

Alle Hobbygärtner und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in der kostenlosen Saatgut-Bibliothek mit nachhaltigem Saatgut zu versorgen. Gebeten werden die Teilnehmenden, nach ihrer Ernte, die Saatgut-Bibliothek weiderum mit neuem Saatgut zu versorgen. Wenn viele mitmachen, ist immer für alle genpügend Saatgut vorhanden.

Kontakt: steinmetz-hesselbach@spd-em.de
Mobil: +49 1520 9822503

Hitze, Hitze, Hitze

An heißen Sommertagen schwitzt der Mensch. Die verdunstende Feuchtigkeit auf der Haut kühlt den Körper. Doch bei langanhaltenden hohen Temperaturen wird der Kreislauf äußerst belastet. Blut wird aus dem Zentrum zur Kühlung in die Aussenbereiche des Körpers gepumpt. Dadurch erweitern sich die Gefäße und der Herzschlag geht hoch. Die Folge kann ein Kreislaufkollaps sein.

Stadtrat beschließt Klimabeirat

Der Stadtrat hat die Einrichtung eines Klimabeirates beschlossen. Dieser war im interfraktionellen Klimaantrag vom Mai 2020 gefordert worden. Seine Aufgabe wird es sein, den Stadtrat, seine Ausschüsse und die Verwaltung in Fragen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung zu beraten und konkrete Vorschläge zur Verbesserung des Stadtklimas zu erarbeiten. Um ein effektives Abreiten des Gremiums zu gewährleisten soll es nicht mehr als 12 Mitglieder haben, die von der Stadtverwaltung vorgeschlagen und vom Stadtrat bestätigt wurden.

Die SPD-Fraktion hatte beim Vorschlag der Verwaltung einen Vertreter der Bürgerschaft vermisst und dies bemängelt. "Im interfraktionellen Klimaantrag werde ausdrücklich "die Mitwirkung der Bürgerschaft" gefordert", so Hanspeter Hauke für die SPD. "Doch vorgeschlagen sind ausschließlich Institutrionen und Organisationen, die Vertreter (m,w,d) benennen". Sein Vorschlag, den ehemaligen Leiter des Freiburger Umweltamtes statt eines Vertreters von Car-Sharing in den Beirat zu berufen, erhielt eine Mehrheit im Rat.

Die fehlerhafte Durom-Prothese hat viel Leid verursacht. Foto: H. Hauke
Gefährliche Medizinprodukte

Hanspeter Hauke berichtete in der Reihe "Vorstandsmitglieder berichten" über gravierende Mängel bei der Sicherheit von Medizinprodukten. Seit Jahren wird von der Durom-Selbsthilfegruppe versucht, Zulassung und Überwachung von Hüftprothesen, Herzschrittmachern und anderen Medizinprodukten zu verbessern. Bisher leider vergeblich. Für mehr Infos: hier klicken

 

SPD newsletter

Hier bestellen

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wollen Sie unsere Arbeit unterstützen, treten Sie ein, spenden Sie oder sagen Sie uns Ihre Meinung.

Immer aktuell

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Counter

Besucher:469653
Heute:37
Online:1