SPD Emmendingen

Klimapolitik = Wirtschaftspolitik: Veranstaltung mit Prof. Dr. Dr.h.c. Ernst-Ulrich von Weizsäcker

Veröffentlicht am 18.10.2009 in Veranstaltungen

Dr. Dieter Wörner, SPD-OV und Prof. von Weizsäcker. Foto: H. Hauke

Nur der Abbau der Energieverschwendung führt nachhaltig aus der Weltwirtschaftskrise – jetzt die Chance nutzen! Professor Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker beim SPD-Ortsverein Emmendingen

Nur der Abbau der Energieverschwendung führt nachhaltig aus der Weltwirtschaftskrise – jetzt die Chance nutzen! Professor Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker beim SPD-Ortsverein Emmendingen „Die Weltwirtschaftskrise wurde durch den verheerenden Umgang mit Energie und Klima in den USA verursacht“. Professor von Weizsäcker überzeugte auf der vom SPD-Ortsverein Emmendingen organisierten Veranstaltung im Alten Rathaus die zahlreichen Zuhörer durch beeindruckendes Faktenwissen, weltweit gesammelte Erkenntnisse und persönliche Erfahrungen im Umgang mit den global Players im weltweiten Klimaspiel. Dass aus dem Spiel Ernst geworden ist, machte Ernst-Ulrich von Weizsäcker mit Humor und Beispielen deutlich: Passivhäuser sind zehnmal effizienter als Standardhäuser, statt Portland Zement Flugasche aus Kraftwerken, die Aluminiumschmelze in Deutschland sofort einstellen, Flugasche aus Kraftwerken zur Zementherstellung verwenden oder LEDs statt Glühbirnen und quecksilberhaltige Sparlampen. Seine Botschaft war klar und kam gut an: Wenn das klimaschädliche Treiben unwirtschaftlich wird, hört es von alleine auf. „Warum müssen LKWs 8000 km fahren bevor der Erdbeerjoghurt auf dem Tisch steht?“, fragt Professor von Weizsäcker seine Zuhörer. Jeder einzelne kann und muss zur Reduzierung der klimaschädlichen Emissionen beitragen: Häuser isolieren, regenerative Energien und Wärme-Kopplung bei Warmwasser und Heizung nutzen, mehr Fahrrad und weniger Auto, regionale Produkte kaufen und die ständig wachsenden Ansprüche auf das Sinnvolle beschränken. Denn je länger wir warten um so schwerwiegender sind die Auswirkungen auf den einzelnen. Jeder ist für die Erderwärmung durch CO2 verantwortlich. Klimapolitik ist deshalb nicht nur Weltpolitik, sondern auch Kommunalpolitik. Der SPD-Ortsverein Emmendingen hat schon seit Jahren in seinen Kommunalwahlprogrammen klimapolitische Zielsetzungen und konkrete Maßnahmen aufgenommen (www.spd-em.de/Kommunalwahl ). Dr. Dieter Wörner, im SPD-Ortsverein Emmendingen für Umweltfragen zuständig und Moderator der Veranstaltung war sich mit Dr. Johannes Fechner, SPD-Bundestagskandidat und Gemeinderat einig, dass sich die SPD auch weiterhin für die energieeffiziente und klimaschonende Versorgung der Emmendinger Haushalte einsetzen wird.

Artikel: H. Hauke

SPD newsletter

Hier bestellen

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wollen Sie unsere Arbeit unterstützen, treten Sie ein, spenden Sie oder sagen Sie uns Ihre Meinung.

Immer aktuell

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Counter

Besucher:469717
Heute:32
Online:5