SPD Emmendingen

Erfolg der SPD im Bund - Fechner verpasst Direktmandat nur knapp

Veröffentlicht am 01.10.2021 in Ortsverein

Vor einem Jahr hätte niemand auf nur einen Pfifferling auf einen Sieg der SPD bei der Bundestagswahl 2021 gesetzt. Doch die frühe Nominierung von Olaf Scholz, die dauerhafte Unterstützung für ihn der gesamten Patei, das klare Wahlprogramm und die Souveränität von Olaf im Gegensatz zu seinen Mitbewerbenden haben die Wählenden überzeugt. Und die Äußerungen von Laschet in der Fernseh-Elfantenrunde direkt nach der Wahl, in der er aus dem desaströsen CDU-Ergebnis einen Wählerauftrag für eine Regierungsbildung abgeleitet hat, hat einmal mehr deutlich gemacht: Laschet kann kein Kanzler.

Die positive Entwicklung im Bund haben wir auch in Emmendingen gespürt. Angefeuert durch einen hervorragenden Wahlkampf von Johannes war die Stimmung bei den Gesprächen an unseren Infoständen im Vergleich zu früheren Wahlkämpfen spürbar SPD-freundlicher. Johannes war omnipräsent, persönlich und auf klaren und gut sichtbaren Plakaten. Er absolvierte einen beeindruckenden Marathon an Terminen und hätte das "i-Tüpfelchen" am Ende auch noch vor Bury zu liegen, mehr als verdient gehabt.

Die Wertschätzung, die man ihm nicht nur im Wahlkreis, sondern auch in Berlin entegegenbringt, brachte Lars Klingbeil bei seinem Auftritt in der Landvogtei auf den Punkt: "Wenn ich eine juristische Frage habe, frage ich entweder die Ministerin oder Johannes". Diese Wertschätzung wurde auch deutlich, durch die Präsenz der SPD-Prominenz im Wahlkreis: Heiko Maas, Rolf Mützenich, Svenja Schulze, Lars Klingbeil, der SPD-Ü-60 Bus mit Lothar Binding und viele mehr waren persönlich hier. Viele wie Karl Lauterbach oder Nils Schmid standen bei Videokonferenzen mit Johannes Rede und Antwort. 

Jetzt gilt es, den Aufschwung für die SPD in Emmendingen zu nutzen. Wir müssen wieder jüngere Menschen erreichen und für die SPD  gewinnen. Denn die unter 25-Jährigen haben vor allem Die Grünen und FDP gewählt. Eine Aufgabe und Herausforderung, der sich alle in der SPD stellen müssen.

SPD newsletter

Hier bestellen

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wollen Sie unsere Arbeit unterstützen, treten Sie ein, spenden Sie oder sagen Sie uns Ihre Meinung.

Immer aktuell

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Counter

Besucher:469717
Heute:32
Online:1